Unser Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2017

 

In unserem Nachhaltigkeitsbericht 2017 informieren wir über gesetzte ökonomische, ökologische und soziale Ziele sowie deren Umsetzung.

Der Hintergrund

Seit 2014 haben wir damit begonnen, Nachhaltigkeit im Unternehmen und über die gesamte Wertschöpfungskette vom Landwirt bis hin zu unseren Kunden zu verankern. Von der Nachhaltigkeitsstrategie über entsprechende Managementstrukturen bis hin zum Nachhaltigkeitsbeauftragten und unserem Nachhaltigkeitsbericht treiben wir das Thema voran. Wir sind überzeugt, dass die Bedeutung dieser Werte für den Verbraucher zunehmend zu einem wichtigen Entscheidungsfaktor wird.

Unser KUH-Konzept

Mit dem KUH-Konzept, einem Konzept zur nachhaltigen Entwicklung landwirtschaftlicher Betriebe, unterstützen wir unsere Landwirte auf dem Weg der Nachhaltigkeit. Vor allem im Bereich Tierwohl engagieren sich unsere Milcherzeuger und wir als Unternehmen. Basis hierfür sind die in Zusammenarbeit mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf erarbeiteten Tierwohlindikatoren.

Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen

Ein wichtiges Kernthema unserer OMIRA Nachhaltigkeitsstrategie ist die Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen. Durch Investitionen in energieeffiziente Prozesse, umweltfreundliche Technologien und erneuerbare Energien, die Nutzung von Ökostrom sowie die Reduzierung des Stromverbrauchs konnten wir unsere Treibhausgasbilanz schon erheblich verbessern.
Hier gehen wir mit gutem Beispiel voran: Seit 2016 sind wir ein klimaneutrales Unternehmen. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Treibhausgase weiter zu reduzieren“, erklärt Dr. Johannes Eder, OMIRA Nachhaltigkeitsbeauftragter.

Unseren OMIRA Nachhaltigkeitsbericht können Sie hier als PDF einsehen und herunterladen.