Rezeptbild Joghurtkuchen mit Blaubeeren

Ungebackener Joghurtkuchen mit Heidelbeeren

Zutaten (Für 1 Springform, 20 cm)

Zubereitung

  1. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Kekse fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter zu einer Paste verkneten. Auf dem Boden der Form gleichmäßig verteilen und festdrücken. Die Form in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Joghurt, dem Zucker und dem Zitronenabrieb glatt verrühren. Die Eiweiße steif schlagen. Die Heidelbeeren waschen und trocken tupfen.
  3. 3 EL der Frischkäsemasse in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Gelatine in die Frischkäsemasse rühren. 150 g Heidelbeeren zusammen mit dem geschlagenen Eiweiß auf die Käsemasse setzen und vorsichtig unterheben.
  4. In der Form glatt verstreichen und im Kühlschrank ca. 4 Stunden kalt stellen. Zum Servieren aus der Form lösen. Mit den restlichen Heidelbeeren und mit Minzeblättern garnieren.

Zubereitungszeit: 35 min
Kühlzeit ca.: 4 h
Schwierigkeitsgrad: leicht