Header zum Rezept Kräuterflädle Suppe mit Schnittlauch

Kräuterflädle-Suppe mit Schnittlauch

Zutaten (Für 4 Personen)

Zubereitung

  1. Für die Flädle die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Beiseite ziehen und abkühlen lassen. Die Milch mit dem Mehl in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren. Das Salz, die Butter, die Kräuter und die Eier zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Ein wenig Öl in eine heiße, beschichtete Pfanne geben und eine Kelle Teig hinein schöpfen. Die Pfanne schwenken so dass der Pfannenboden bedeckt ist. 1-2 Minuten goldbraun anbacken und mit einem Pfannenwender oder einer Palette wenden. Auf der zweiten Seite ebenfalls goldbraun backen, aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Mit dem restlichen Teig so fortfahren bis alle Pfannkuchen gebacken sind. Währenddessen alle fertigen Pfannkuchen aufrollen und einem Teller abkühlen lassen. Anschließend abgedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Die Brühe aufkochen. Inzwischen die kalten Pfannkuchen mit einem Küchenmesser in Streifen schneiden. Auf Suppenteller verteilen, mit heißer Brühe übergießen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit ca.: 20 min
Kühlzeit ca.: 30 min
Schwierigkeitsgrad: leicht