Headerabbildung für das Rezept Pfifferlingsuppe mit Kartoffeln

Pfifferlingssuppe mit Kartoffeln, Sahne und Thymian

Zutaten (Für 4 Personen)

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und ggf. in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch in einem heißen Topf in der Streichzarten glasig anschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben und kurz mitschwitzen, dann mit dem Fond aufgießen und zugedeckt 10 Minuten garen.
  3. Inzwischen die Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zur Suppe geben und alles zusammen weitere ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.

  4. Dann die Sahne ergänzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Pfifferlinge in die Suppe geben und offen ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Nach Bedarf noch etwas Fond ergänzen.
  5. Inzwischen den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Suppe abschmecken, auf Suppenteller verteilen und mit dem Thymian bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 15 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht